Wandergenuss im Harz ...

Die Augen - die Ohren - die Nase ... alle Sinnesorgane sind gefordert, wenn man in dieser Traumregion einige Urlaubs-tage mit den Wolfies verbringt. Und als Belohnung:  T r a u m w e t t e r

Wie schön ...

Es gibt sie überall - man trifft sie,

man hat die gleichen Interessen,

man spricht nur über eines:

die Irish Wolfies!

 

ES SIND: DIE FREUNDE


Unser Ferienhaus in Wolfshagen am Ortsrand gelegen - verwöhnte uns mit herrlichen Wanderwegen für die morgendlichen Gassirunden.
Das Motto hieß:

Türe auf und schon war man in der Natur mit herrlichen Wiesen, fußfreundlichen Waldwegen und ruhefreudigen Bankerln am Wegesrand. Schöner kann der Tag nicht beginnen!

Ausflug zum Polsterberger Hubhaus

Der Nationalpark Harz ist einer der größten Waldnationalparke in Deutschland. Mit seinen 24.732 Hektar umfasst er ca. 10% der Gesamtfläche des Harzes. Und da müssen wir noch oft den Urlaub verbringen, um auch nur einen Bruchteil zu er-wandern. Heute ging es erst mal zum Polsterberghaus mit kleiner Rundwanderung vorbei am tiefblauen Jägersbleekerteich und entlang an künstlich angelegten Wassergräben.

Facebook macht´s möglich - vom ersten "Gefällt mir" - zur Freundschaftsanfrage - bis zum persönlichen Kennenlernen. So geschehen mit diesen Freunden und das ist doch Freude für alle.


Eine kleine Überraschung für uns:

IW-Treff in Wolfshagen

Diese Bilder sind nur ein kleiner Teil der Erlebnisse in den wenigen Urlaubstagen - insgesamt waren wir von den Eindrücken der Landschaft sowie den vielen neuen Bekanntschaften und deren Wolfies total überrascht und beeindruckt. Das heisst: WIR KOMMEN WIEDER!