Rund um den Veitscher Berg/Liesingtal

Es werden wirklich nur die Insider den Veitscherberg kennen - geschweige ihn umrundet oder hinauf auf den Tannkogel (922 m) gewandert sein. Für uns Liesingtaler ist es ein Pflichtberg, den man im Sommer und Winter gleichermaßen einfach begehen kann. Er ist von verschiedenen Orten aus zu bewandern - wir sind von Traboch aus hinauf zum Wolfskreuz (855 m) gewandert, dort befindet sich ein kleines Gedenkkreuz für einen Verunglückten, wobei es an diesem Ort auch eine Besonderheit gibt. Hier zweigen die Wege auseinander - Glarsdorf, Trabocher See, Timmersdorf/Traboch kann man sich auswählen.

Hält man sich links und geht Richtung Schardorf und in weiterer Folge wieder rechts kommt man über Forststrasse und Waldwege zum Trabocher See bzw. nach Traboch zurück. Gesamte Gehzeit rund 2-3 Stunden.

Blick auf Timmersdorf im Liesingtal
Blick auf Timmersdorf im Liesingtal
Foto-Shooting beim Wolfskreuz
Foto-Shooting beim Wolfskreuz
Mehlspeisen - ich auch!
Mehlspeisen - ich auch!